Kulturprogramm “Alles in einer Woche”

Das ist einwöchiges Kulturprogramm, das die berümtesten Sehenswürdigkeiten Jekaterinburgs umfasst, darunter Vorstädte und das Uralgebirge sind. Sie erfahren die Geschichte von der Stadt und der Stadtgründung, die Geschichte von der sowjetischen Zeit bis zum heutigen Russland.   

Dieses Exkursionsprogramm gilt als ein Zusatz zum russischen Sprachkurs und wird am Nachmittag durchgeführt.

Das Hauptexkursionsprogramm in Jekaterinburg

Tag 1: die Stadttour, 2,5-3 Stunden

Bei dem Stadtrundgang kann man das historische Zentrum mit dem ursprünglichen Stadtplan, das Denkmal für die Stadtgründer, den Stadtdamm, die Kapelle der Heiligen Ekaterina, Kathedrale auf dem Blut.

Tag 2: die Grenze zwischen Europa und Asien, der Kloster „ Ganina Jama“, 3,5-4 Stunden

Grenze zwischen Europa und Asien istein einzigartiger geografischer Ort, 17 km von der Stadt entfernt. Das Denkmal von der Grenze zwischen Europa und Asien wurde 2004 am Ort gebaut, in dem sich die Grenzen überqueren. Zwei Steine (ein aus Europa – Cabo da Roca und der andere aus Asien – Kap Deschnjow) symbolisieren die Einigkeit der beiden Weltteile.

Kathedrale auf dem Blut und Ganina Jama ist der Ort der geheimen Grabstätte von der Zarenfamilie. 1979 wurde hier das Kloster der Heiligen Zarenmärtyrer gegründet. 2000 segnete Patriarch Alexius II. die Anlage des Klosters auf diesem heiligen Boden.

 Tag 3:  das Jelzin-Zentrum, 2 Stunden

 Das Museum verwendet die neuesten Technologien, um über das Leben des ersten russischen Präsidenten und seine politische Biographie zu erzählen. Zentrale Ausstellung lautet „Sieben Tage, die Russland verändert haben“. Es beschreibt die Ära der 90-er Jahre anhand von Originaldokumenten und -materialien und erzählt von der schwierigen Zeit unseres Landes.

Tag 4: die Essen-Meisterklasse, 2 Stunden

Wir bieten 2 Varianten für diese Meister-Klasse an: die Zubereitung von „Pelmeni“ oder die Dekoration des Uraler Lebkuchens. Während der Meister-Klasse „Pelmeni“ im lokalen Café erlernen Sie nicht nur, wie man die Pelmeni kocht, sondern auch entdecken Sie traditionelles russisches Essen und natürlich mit dem Anschmecken davon! Wenn Sie russische Kultur und Traditionen wirklich kennenlernen möchten, dann ist es ein richtiger Weg!

Tag 5: der Asow-Berg ( oder der Berg „Tschortowo Gorodischtsche“)

„Tschortowo Gorodischtsche“ sind Felsen, die sich etwa 350 Meter hoch über dem Meeresspiegel erheben. Sie liegen in der Nähe von der Stadt und sind ein beliebter Ort von unseren Bewohnern sowohl im Winter wie im Sommer.

Der Berg Asow ist 589 Meter hoch. Von der höchsten Bergspitze gibt es einen Überblick auf den Ural und die Nebenstädte.

Sie können wandern, frische Luft einatmen und sich bei der Natur entspannen.

Tag 6: das Militär- oder Kraftwagenmuseum in Werchnaja Pischma, 

4 Stunden

Das Kraftwagenmuseum hat die größte Sammlung von Retro-Autos und Motorrädern in Russland. Sie werden die 130-jährige Geschichte von Straßenverkehrsmitteln unseres Landes und der Welt kennenlernen. Die Sammlung des Museums umfasst etwa 160 Autos und fast ebenso viele Einheiten von Moto- und Fahrradanlagen. Die Besucher können die echten Meisterwerke der Weltautomobilindustrie seit Beginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts bewundern.

Das Militärmuseum ist eine der größten Ausstellungen im militärtechnischen Zweig Russlands. Das Museum zeigt mehr als 500 militärische Anlagen, einzigartige Sammlungen von inländischen Auszeichnungen und Uniformen. Das Museum hat viele wirklich einzigartige Exponate. Die Ausstellung des Museums ist eng mit der Geschichte der Region verbunden, weil viele Panzer und Kanonen in den Uralfabriken  in Swerdlowsk, in Perm, in Tscheljabinsk hergestellt wurden. Insbesondere enthält das Museum grundlegende Änderungen des T-34-Panzers.

 Tag 7: das Hundeschlittenfahren

Das ist einer der fröhlichsten Ausflüge. Die beste Zeit für diesen Ausflug ist Winter, weil es eine wunderbare Gelegenheit ist, den Winterspaß auf russische Art zu erleben. Während des Ausfluges fahren Sie 450 m mit dem Hundeschlitten, machen Fotos mit freundlichen Huskys, lernen die Geschichte des Kindergartens kennen.

Die Preise für die Programme:

Der Preis beinhaltet den Transport, englischsprachigen Reiseführer, Eintrittskarten, die Exkursion durch das Museum.

Anzahl der Personen

1 Personen

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

Euro per Person

650

400

350

300

250

 
Es ist möglich, das Exkursionsprogramm an Ihre Wünsche anzupassen: die Ausflüge zu addieren  oder zu ersetzen, die Anzahl der Tage zu ändern, die Anzahl der Personen in einer Gruppe zu vergrößern.

Melden Sie sich bitte zum Kulturprogramm per Rückmeldungsformular / Tel. 007 967 63 99 844, (WhatsApp) / E-mail: office@learn-russian-language.com  an

Name *

Email *

Phone*

Message

I accept Web-site user agreement*

Captcha